Latein Wörterbuch - Forum
Kojunktiv pateres — 239 Aufrufe
MAX am 10.4.19 um 15:14 Uhr (Zitieren)
Hallo zsm, kann mir jemand bei folgendem Text helfen?

von Ovid, Thisbe-pyramus-passage:

quantum erat, ut sineres toto nos corpore iungi?
aut, hoc si nimium est, vel ad oscula danda pateres!

Finde die Interpunktion in meiner Ausgabe (Oxford) nicht sehr sinnvoll. Andere interpungieren
quantum erat, ut sineres toto nos corpore iungi
aut, hoc si nimium est, vel ad oscula danda pateres? (oder !)

Und dann ist pateres von ut noch abhängig.

Aber wie ist es bei der Oxford-Interpunktion? Was für ein Konjunktiv soll denn vorliegen und wie übersetzt man ihn am besten?
Re: Kojunktiv pateres
p m b am 10.4.19 um 15:41 Uhr (Zitieren)
Und dann ist pateres von ut noch abhängig.


Ja.
vgl:
Bitte um Korekktur. Danke Vielmals

aut ... ergänze: quantum erat, ut (Ellipse)
Re: Kojunktiv pateres
MAX am 10.4.19 um 15:49 Uhr (Zitieren)
ok, das beantwortet nicht wirklich meine Frage, da an entsprechender Stelle die einfache Interpunktion:

quantum erat, ut sineres toto nos corpore iungi
aut, hoc si nimium est, vel ad oscula danda pateres?

herangezogen ist.

Was ist aber, wenn wie gesagt, so interpungiert wird:

quantum erat, ut sineres toto nos corpore iungi?
aut, hoc si nimium est, vel ad oscula danda pateres!

Wie ist das zu verstehen?
Re: Kojunktiv pateres
p m b am 10.4.19 um 16:46 Uhr (Zitieren)
quantum erat, ut sineres toto nos corpore iungi?
aut, hoc si nimium est, vel ad oscula danda pateres!

Was wäre schon dabei gewesen (Realis im Lat.) , wenn du zuließest, dass wir uns mit dem ganzen Körper vereinigen oder dass du, wenn das zuviel verlangt ist, auch nur/ wenigstens zum Küssen offenstündest (soweit offen wärst, dass wir uns küssen könnten)?
Re: Kojunktiv pateres
max am 11.4.19 um 10:15 Uhr (Zitieren)
Die Sache ist doch aber, dass nur der erste Teil eine Frage, der zweite Teil eine Aussage/ ein Ausruf/ eine Aufforderung sein soll.

Du hast es jetzt wieder als Frage übersetzt. Dann ist alles klar. Ich könnte auch fragen, was heißt

aut, hoc si nimium est, vel ad oscula danda pateres!

Denn dies scheint der Herausgeber als eigenständigen Satz betrachtet zu haben. Was für ein Konunktiv würde dann vorliegen?

Versteht jemand, was ich meine?
Re: Kojunktiv pateres
p m b am 11.4.19 um 15:06 Uhr (Zitieren)
aut, hoc si nimium est, vel ad oscula danda pateres!


Es könnte ein Potentialis der Vgh. sein:

oder du hättest, falls das zuviel (verlangt) ist, auch nur zum Küssen offen sein können.
Re: Kojunktiv pateres
filix am 11.4.19 um 18:36 Uhr, überarbeitet am 11.4.19 um 18:37 Uhr (Zitieren)
Da fast alle Satztypen, wenn sie mit entsprechendem Nachdruck geäußert werden, als Ausrufesätze fungieren können, erkenne ich keine Schwierigkeit darin, in „aut <ut> ... pateres“ eine Fortführung des von „quantum erat“ abhängigen Pseudokonsekutivsatzes zu sehen. Der Herausgeber der Oxfordausgabe möchte also, wohl inspiriert von dem hier „wenigstens“ bedeutenden „vel“ und dem enerviert wirkenden konditionalen Einschub, den gesteigerten Nachdruck auf der Ebene der Interpunktion verdeutlichen.
 
Neues Thema
Die Diskussion zu diesem Forenbeitrag wurde durch einen Administrator geschlossen oder gelöscht. Nach Absenden dieser Eingabefelder wird ein neuer Beitrag angelegt. Wählen Sie deshalb bitte einen aussagekräftigen Titel.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Münze
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.