Latein Wörterbuch - Forum
Augustinus, De civitate Dei 19, 7 — 262 Aufrufe
K.B. am 10.4.20 um 20:50 Uhr (Zitieren)
Hallo, ich möchte euch bitten einen Blick auf meine Übersetzung zu werfen. Der erste Satz ist allerdings die reinste Katastrophe. Bitte danke!

(Orbis terrarum), sicut aquarum congeries, quanto maior est, tanto periculis plenior.
Der Erdkreis/die Welt, die Masse sowie Wässer (Gewässer?), je größer sie (die Masse) ist, desto voller ist sie an Gefahren.
- kann es sein das periculis 6.F. Pl. ist?

In quo primum linguarum diversitas hominem alienat ab homine.
Die Verschiedenheit erster Sprachen entfremdet den Mensch vom Mensch.

At enim opera data est, ut imperiosa civitas non solum iugum, verum etiam linguam suam domitis gentibus per pacem societatis imponeret, per quam non deesset, immmo et abundaret interpretum copia.
Jedoch bemüht sie (Verschiedenheit) sich, dass dem herrschenden Staat nicht nur das Hoch, sondern wahrhaftig die Sprache, nachdem sie das Volk zähmte, Frieden in die Gesellschaft hineinsetzt, durch welchen man nicht im Stich lässt, sondern ja vielmehr Übersetzer im Überfluss vorhanden sind.
- kann „domitis gentibus“ ein Ablativus Absolutus sein?
- für abundaret habe ich „im Überfluss vorhanden sein“ angegeben, aber copia bedeutet auch Fülle/Überfluss. Jetzt habe ich Sicherheitshalber den Überfluss von copia werggelassen

Jetzt beim eintippen ist mir aufgefallen, wie sehr es sich doch falsch anhört ...
Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7
filix am 10.4.20 um 22:24 Uhr (Zitieren) III
"(Die Welt ..., die (Orbis terrarum), wie Wassermassen (sicut aquarum congeries), umso gefahrvoller <ist> (tanto periculis - Abl. Pl. - plenior), je größer sie ist (quanto maior est).

„In ihr (in quo, sc. orbe) entfremdet (alienat) zunächst (primum) die Verschiedenheit der Sprachen (diversitas linguarum) den Menschen (hominem) vom Menschen (ab homine).“

Möglichst wörtlich: „Man achtete aber freilich darauf (At enim opera data est), dass der herrische Staat (ut imperiosa civitas, sc. Rom) den unterworfenen Völkern (domitis gentibus - Dativ zu imponere) nicht nur das Joch (non solum iugum), sondern sogar (verum etiam) seine Sprache (linguam suam) durch den Bundesgenossenfrieden (per pacem societatis) aufzwingt (imponeret), wodurch (per quam) es an einer Schar von Übersetzern (copia interpretum) nicht mangelte (non desset), ja <diese> vielmehr (at immo) im Überfluss vorhanden war (abundaret).“
Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7
v e b am 11.4.20 um 6:01 Uhr (Zitieren)
Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7
v e b am 11.4.20 um 7:14 Uhr (Zitieren) I
PS:
kann es sein das periculis 6.F. Pl. ist?

plenus gibt es mit Gen. und Abl.
In der Schule lernt man meist nur den Genitiv:

Des Bieres kundig eingedenk war er teilhaftig mächtig voll: begierig, kundig, eingedenk, teilhaftig, mächtig, voll, man stets nur mit dem Genitiv konstruieren soll.

Begierig, kundig, eingedenk
teilhaftig, mächtig, voll –
regieren stets den Genitiv,
was man sich merken soll


http://www.zeno.org/Georges-1913/A/plenus?hl=plenus
Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7
h.m. am 11.4.20 um 10:15 Uhr (Zitieren)
(Orbis terrarum), sicut aquarum congeries, quanto maior est, tanto periculis plenior.
Der Erde gleicht einer Ansammlung von Wassermassen: Je größer (die Ansammlung),
desto mehr Gefahren birgt sie in sich.

In quo primum linguarum diversitas hominem alienat ab homine.
Auf ihr sorgten anfangs die unterschiedlichen Sprachen für Entfremdung
unter den Menschen.

At enim opera data est, ut imperiosa civitas non solum iugum, verum etiam linguam suam domitis gentibus per pacem societatis imponeret, per quam non deesset, immmo et abundaret interpretum copia.

Andererseits aber gab es das Bestreben, dass der herrschende Staat den unterworfenen
Völkern nicht nur sein Joch, sondern auch seine Sprache im Rahmen einer Friedensgemeinschaft aufoktroyierte. So mangelte es nicht an Sprachvermittlern,
im Gegenteil: es gab sie sogar in Hülle und Fülle.

Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7 [...]
Pro B. am 11.4.20 um 10:38 Uhr (Zitieren)
[Der Beitrag wurde wegen seines Inhalts entfernt. Halten Sie sich bitte an die Forenregeln.]
Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7 [...]
Klaus am 11.4.20 um 10:56 Uhr (Zitieren)
[Der Beitrag wurde wegen seines Inhalts entfernt. Halten Sie sich bitte an die Forenregeln.]
Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7 [...]
anti-spam am 11.4.20 um 11:50 Uhr (Zitieren)
[Der Beitrag wurde wegen seines Inhalts entfernt. Halten Sie sich bitte an die Forenregeln.]
Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7 [...]
Pro B. am 11.4.20 um 12:53 Uhr (Zitieren) I
[Der Beitrag wurde wegen seines Inhalts entfernt. Halten Sie sich bitte an die Forenregeln.]
Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7 [...]
Klaus am 11.4.20 um 13:02 Uhr (Zitieren)
[Der Beitrag wurde wegen seines Inhalts entfernt. Halten Sie sich bitte an die Forenregeln.]
Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7 [...]
Pro B. am 11.4.20 um 13:04 Uhr (Zitieren)
[Der Beitrag wurde wegen seines Inhalts entfernt. Halten Sie sich bitte an die Forenregeln.]
Re: Augustinus, De civitate Dei 19, 7 [...]
Klaus am 11.4.20 um 13:06 Uhr (Zitieren)
[Der Beitrag wurde wegen seines Inhalts entfernt. Halten Sie sich bitte an die Forenregeln.]
 
Neues Thema
Die Diskussion zu diesem Forenbeitrag wurde durch einen Administrator geschlossen oder gelöscht. Nach Absenden dieser Eingabefelder wird ein neuer Beitrag angelegt. Wählen Sie deshalb bitte einen aussagekräftigen Titel.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pyramiden von Gizeh
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.