Latein Wörterbuch - Forum
„deconatu“ Imperfekt — 136 Aufrufe
Superfab am 27.6.20 um 15:57 Uhr (Zitieren)
Hallo!
Es gibt beim Imperfekt ja unterschiedliche Aspekte. Der iterative (wiederholende) oder durative (andauerende) Aspekt ist mir ja bekannt. Aber jetzt höre ich erstmals von dem „deconatu“ Aspekt, der einen „Versuch“ beschreiben soll...??

Bei der Aeneis (V.467) soll das beispielsweise zu finden sein:
... talibus Aeneas ardentem et torva tuentem lenibat dictis animum lacrimasque ciebat.
In der Übersetzung heißt es dann:
Mit solchen Worten versuchte Aeneas, den Zorn der finster blickenden Dido zu besänftigen.

lenibat wird hier also mit „versuchen, zu besänftigen“ übersetzt.
Ist es also richtig, dass man hier von einem deconatu Imperfekt sprechen kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
Re: „deconatu“ Imperfekt
Katzehenfreund am 27.6.20 um 16:04 Uhr (Zitieren)
Versuch, konativer Aspekt oder imperfectum de conatu, lernt man bei jeder guten Einführung zum Imperfekt
Re: „deconatu“ Imperfekt
confirmator am 27.6.20 um 16:10 Uhr (Zitieren)
Re: „deconatu“ Imperfekt
confirmator am 27.6.20 um 16:46 Uhr (Zitieren)
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über Amazon Bei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Neues Thema
Die Diskussion zu diesem Forenbeitrag wurde durch einen Administrator geschlossen oder gelöscht. Nach Absenden dieser Eingabefelder wird ein neuer Beitrag angelegt. Wählen Sie deshalb bitte einen aussagekräftigen Titel.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.