Latein Wörterbuch - Forum
Konrads Ketzerverfolgung — 405 Aufrufe
laborlinguarum am 7.7.21 um 11:23 Uhr (Zitieren)
Super reliquos vero, qui non comparuerant nec se legitime exxusaverant, predictus Cunradus de Marburc ibidem populum cruce signavit. ...

Kontext:
Anno Domini MCCXXXIII VIII. Kal. A ugusti rex et Moguntinus et magister Cunradus de Marburc Moguntie conventum episcoporum et comitum atque clericorum fecerunt pro quibusdam infamatis ab heresi. Inter quos comes de Seine accusatus inducias expurgationis ulteriores obtinuit. Super reliquos vero, qui non comparuerant nec se legitime excusaverant, predictus Cunradus de Marburc ibidem populum cruce signavit

Brauche Hilfe ab hier:
Super reliquos populum cruce signavit. Was heißt das? Über die Übrigen verhängt er vor dem Volk (kann populum allein „vor dem Volk“ heißen?) das Kreuz? Er segnete sie?

Im nächsten Satz geht es mit cui weiter, ist signare da dann mit Dat. konstruiert?

Cui post hec Hildensheimensis episcopus fideliter super perfidos hereticos eodem anno in Thuringia atque Saxonia populum cruce signavit.

signare super + Akk. Aber was macht „cui“ hier dann? Kann jemand helfen?
Re: Konrads Ketzerverfolgung
h s am 7.7.21 um 12:00 Uhr (Zitieren)
super = über... hinaus, außer
cui = für diesen (dat. commodi), relativer Satzanschluss

aliquem cruce signare = über jdm. das Kreuzzeichen machen, jdn. bekreuzigen
Re: Konrads Ketzerverfolgung
h s am 7.7.21 um 12:02 Uhr (Zitieren)
Re: Konrads Ketzerverfolgung
laborlinguarum am 7.7.21 um 12:43 Uhr (Zitieren) IV
Die Antwort bringt mir gar nichts. Er segnete das Volk das Volk „über“ diese? Wegen dieser? Googeln kann ich selbst.
Re: Konrads Ketzerverfolgung
h s am 7.7.21 um 12:54 Uhr (Zitieren)
Du solltest erst nachdenken.
Man kann auch Abwesende segnen. (vgl. Urbi et Orbi)
Re: Konrads Ketzerverfolgung
Graeculus am 7.7.21 um 14:02 Uhr (Zitieren)
Da Konrad von Marburg auch ein Kreuzzugsprediger war, möchte ich auf die andere Bedeutung von „aliquem cruce signare“ hinweisen.
Re: Konrads Ketzerverfolgung
Klaus am 7.7.21 um 15:23 Uhr, überarbeitet am 7.7.21 um 16:25 Uhr (Zitieren)
@Graeculus: Quam significationem dicis?
Re: Konrads Ketzerverfolgung
Graeculus am 7.7.21 um 15:27 Uhr (Zitieren)
Denen, die ein Kreuzfahrtgelübde taten und die deshalb mit einem Kreuz signiert/gekennzeichnet wurden. Daher stammt der Begriff Kreuzfahrer.
Re: Konrads Ketzerverfolgung
Graeculus am 7.7.21 um 15:28 Uhr (Zitieren)
Sie bekamen also ein Abzeichen.
Re: Konrads Ketzerverfolgung
laborlinguarum am 7.7.21 um 19:43 Uhr (Zitieren) I
Das „cui“ hängt mit „cooperatus“, das später kommt zusammen. Also „, der mit diesem zusammengearbeitet hatte“. Also nicht „für diesen“. Wenn du keine Ahnung hast, schreib lieber nichts.

Das direkte Objekt zu signare ist wohl „populum“. Er segnete das Volk... ich habe für „super“ nun den groben Sinn „wegen“ gewählt, anderes ergibt für mich keinen Sinn. Danke, Graecule.
Re: Konrads Ketzerverfolgung
h s am 7.7.21 um 19:52 Uhr (Zitieren)
Das „cui“ hängt mit „cooperatus“, das später kommt zusammen.

Woher soll man das wissen, wenn du nicht vollständig postest?
Re: Konrads Ketzerverfolgung
anti-spam am 8.7.21 um 19:31 Uhr (Zitieren) III
Zitat von h s am 7.7.21, 19:52Das „cui“ hängt mit „cooperatus“, das später kommt zusammen.
Woher soll man das wissen, wenn du nicht vollständig postest?
Re: Konrads Ketzerverfolgung
Omega am 8.7.21 um 21:34 Uhr (Zitieren)
Hinter der Wendung populum cruce signare verbirgt sich hier vermutlich weniger ein einharmloser Segen für Kreuzfahrer als der hetzerische Aufruf Konrads zur religiösen Verfolgung im Zeichen des Kreuzes, zum Kreuzzug (im weiteren Sinne) gegen die übrigen Häretiker Die Einschränkung des Begriffs auf die auf die Eroberung des hl. Landes zielenden religiös, wirtschaftlich und machtpolitisch motivierten kriegerischen Großunternehmungen des Hochmittelalters ist ja eine Sache neuzeitlicher Geschichtsschreibung:
Wegen der übrigen (sc. Ketzer), die nicht erschienen waren und sich nicht in gehöriger Weise gerechtfertigt hatten, bezeichnete er das Volk ebendort mit dem Kreuz/rief er das Volk ebendort zum Kreuzzug (gegen sie) auf.
Re: Konrads Ketzerverfolgung
laborlinguarum am 8.7.21 um 22:10 Uhr (Zitieren)
Danke! Das hatte ein Kollege auch gemutmaßt und ergibt Sinn.
Re: Konrads Ketzerverfolgung
Dennis am 9.7.21 um 9:31 Uhr (Zitieren)
Der gesamte Text ist im Netz verfügbar, falls es jemanden noch interessiert:
https://books.google.de/books?id=W_tRAAAAcAAJ&pg=PA390&lpg=PA390&dq=
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.