Latein Wörterbuch - Forum
Passiv und NcI - Übersetzungsprobleme — 511 Aufrufe
swag am 26.1.24 um 9:02 Uhr (Zitieren)
Sehr geehrtes Team!

Ich habe hier einige für mich nicht eindeutig übersetzbare Sätze aus dem Übungsbuch oder einfach ausgedrückt:Mir machen diese Sätze Probleme. Wie soll man sie übersetzen?
Der erste Satz soll dann noch ins Plusquamperfekt Passiv übersetzt werden.
Der zweite Satz soll in einen NcI umgeformt werden.
Hier sind Versuche von mir, diese Sätze grammatisch zu bewältigen, ich bitte um passende Übersetzung(en) und Korrekturen.

Recht herzlichen Dank an alle für eure wertvolle Hilfe.

1)
Uter frater murum alterius fratris neglexerat?
Welcher Bruder hatte die Mauer des anderen Bruders nicht beachtet?

Passiv Plusquamperfekt: Wie lautet der Satz im Passiv Plusquamperfekt richtig? Wie kann man den Satz dann übersetzen?
Ab altero fratre murus utrius fratris neglectus erat?
Die Mauer war von welchem Bruder der Brüder nicht beachtet worden?

2)
Urbem novam condere placuit.
Er war der Meinung, eine neue Stadt zu gründen. .

NcI: (Bitte eine passende Übersetzung bzw. Korrektur!)
Urbs nova condere placuisse dicitur.
Es soll die Meinung gewesen sein, eine neue Stadt zu gründen.


MfG
swag
Re: Passiv und NcI - Übersetzungsprobleme
hs35 am 26.1.24 um 11:11 Uhr (Zitieren)
1. Von welchem Bruder war die Mauer des anderen Bruders nicht beachtet worden?
oder:
Von welchem der beiden Brüder war ....

2. Man hat beschlossen eine neue Stadt zu gründen.

Passiv:
Urbem novam condi placuit.
Man hat beschlossen, dass eine neue Stadt gegründet wurde/werden solle.

placet mihi = es scheint mir gut/ es gefällt mir/ ich beschließe
Re: Passiv und NcI - Übersetzungsprobleme
swag am 26.1.24 um 11:14 Uhr (Zitieren)
Sehr geehrte(r) hs35!
Danke für deine Hilfe, darf ich da nochmal nachfragen,wie der 2. Satz lautet, wenn mit ,,dicitur'' begonnen und ein NcI geformt werden soll. Dann muss ein Nominativ vorhanden sein. Wenn der von mir gelieferte Satz so gültig ist, dann brauche ich keine weitere Unterstützung.

Danke nochmals, schöne Grüße
swag
Re: Passiv und NcI - Übersetzungsprobleme
hs35 am 26.1.24 um 11:27 Uhr (Zitieren)
Urbs nova condere placuisse dicitur.

Dieser Satz ist falsch. Er hieße wörtlich:
Die neue Stadt soll gefallen haben zu gründen.

Ei/Iis urbem novam condere placuisse dicitur.
Es soll ihm/ihnen gefallen haben eine neue Stadt zu gründen.
placere braucht hier einen Dativ.
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.