Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grundsaetzliches

Praepositionen werden grundsätzlich im Lateinischen verwendet wie im Deutschen. Im Einzelfall kann allerdings die Auffassung von Ort und Richtung eine andere sein; im Deutschen stellt man z.B. etwas wohin, aber im Lateinischen wo! (Allerdings soll man auch schon in Deutschland eine Bude auf den Platz gestellt oder auf dem Platz aufgestellt haben…) Davon hängt bekanntlich ab, ob Akkusativ oder Ablativ (im Deutschen: Dativ) einschlägig ist.

Mit dem Akkusativ stehen im Lateinischen
ante, apud, ad, adversus, circa, circum, cis, citra, contra, erga, extra, infra, inter, intra, iuxta, ob, penes, per, post, praeter, prope, propter, secundum, supra, trans, ultra

Mit dem Ablativ stehen im Lateinischen
a (ab, abs), coram, cum, de, e (ex), prae, pro, sine

Mit dem Akkusativ der Richtung oder dem Ablativ des Ortes stehen
in, sub, super

grundsaetzliches.txt · Zuletzt geändert: 2015/08/15 19:11 (Externe Bearbeitung)