Wegen der hohen Trefferanzahl wurde das Suchergebnis gekürzt. Suchanfrage optimieren.
LateinDeutsch
nota Mal
male schlecht
male unglücklich
mala Kinnbacken
mala die Wange
malus schlecht
malus Obstbaum
malum Apfel
malum Übel
malum Unheil
malus schlimm
malus Apfelbaum
malus Mastbaum
malus Mast
malus bösartig
malus böse
praesertim zumal
malle lieber wollen
malus gering
malus sittlich
pingere malen
malva Malve
Melita Malta
pictor Maler
aliquando einmal
semel einmal
animal Tier
malaxo geschmeidig machen
Malaca Málaga
animal Geschöpf
angustus schmal
catagraphus bemalt
olim einmal
quondam einmal
substrictus schmal
pictus bemalt
undeciens elfmal
Malina Mecheln
tunc damals
tum damals
animal Lebewesen
umquam jemals
Ellebogium Mal
Malmogia Mal
tenuis schmal
permale sehr unglücklich
olim ehemals
monumentum Grabmal
colorem inducere bemalen
malacus weich
pictura Malerei
quondam ehemals
octiens achtmal
quater viermal
nunquam niemals
nota Merkmal
numquam keinmal
pingere bemalen
numquam niemals
nunc quidem diesmal
noviens neunmal
saepenumero oftmals
malacia Meeresstille
adipis Schmalz
conditorium Grabmal
vestigium Merkmal
deciens zehnmal
depingere abmalen
malitia Bosheit
malitia Schlechtigkeit
malifer obstreich
duplex zweimal
malleus Hammer
Malmundarium Malmedy
monumentum Denkmal
ille damalig
ter dreimal
signum Merkmal
sepulcrum Grabmal
saepe numero oftmals
adeps Schmalz
bis zweimal
illius damalig
ramalia Reisig
Sprichwörter und Begriffe
Maligne Bösartig
Mala fide Wider besseres Wissen
Minima de malis Das geringere der Übel
Primum non nocere Zuerst einmal nicht schaden
Ne bis in idem Nicht zweimal gegen dasselbe.
Ius summum saepe summa est malitia Das höchste Recht ist oft die höchste Bosheit.
Quandoque bonus dormitat Homeras. Manchmal schläft auch der grosse Homer.
Iniqua numquam regna perpetuo manent Ungerechte Reiche währenn niemals ewig.
Quamvis sin sub aqua, sub aqua maledicere temptant Obwohl sie unter dem Wasser, unter dem Wasser sind, versuchen sie zu lästern.
Index librorum prohibitorum Ehemaliges Verzeichnis verbotener Bücher in der kath. Kirche.
Nam quod in iuventus non discitur, in matura aetate nescitur Was man in der Jugend nicht lernt, lernt man im Alter niemals. (Heute: Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.)