Latein Wörterbuch - Forum
Doppelter Dativ? — 64 Aufrufe
chesspuma99 am 9.11.19 um 11:16 Uhr (Zitieren)
Salvete populi!

Ich komme bei folgendem Satz nicht weiter:

Poeni militibus superatis non pepercerunt.

Zunächst:
1. Poeni könnte ja von poena kommen. Aber ein -i gibt es doch gar nicht als Endung bei der a-Deklination...
2. Nehmen wir mal an, die Autoren meinen hier tatsächlich „poenis“. Wie übersetzt man das dann? Gibt es eine Konstruktion wie den Doppelten Dativ?

Denn mein Vorschlag wäre irgendwie:
Die Strafen verschonten die besiegten Soldaten nicht.

Aber hier hätte ich ja dann superatis militibus als Akkusativ übersetzt ...

3. superatis kann doch ein PPP oder 2.Pl. Ind. Präs. Aktiv sein, oder? Wie kann ich diese immer auseinanderhalten?

LG
chesspuma99
Re: Doppelter Dativ?
adiutor am 9.11.19 um 11:40 Uhr (Zitieren)
Poeni <Poeni, orum = die Punier, Karthager

superatis = PPP Dat. Pl. Mask. (PC zu militibus)

parcere steht mit Dat. (Schonung gewähren, verschonen)

superatis als Verb macht in diesem Kontext keinen Sinn. Das Prädikat ist pepercerunt.
Re: Doppelter Dativ?
rex am 9.11.19 um 11:45 Uhr (Zitieren)
Versuchs mal mit: „Poeni“ = „Punier, Karthager“
Re: Doppelter Dativ?
Klaus am 9.11.19 um 12:26 Uhr, überarbeitet am 9.11.19 um 12:27 Uhr (Zitieren)
Salve rex redivive!
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Akropolis (Athen)
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.