Latein Wörterbuch - Forum
vitium inconsequentiae — 673 Aufrufe
Aurora am 3.1.22 um 16:21 Uhr (Zitieren)
Hallo,

Aus der Vagantenbeichte gibt es den lateinischen Vers:

„Poculis accenditur animi lucerna“

übersetzt etwa wie „Mit den Bechern wird die Leuchte des Geistes angezündet“

Nun kommentiert der Lehrer im Begleitbuch, dass sich in diesem Vers zwei Bilder überschneiden (vitium inconsequentiae). Was ist mit diesem Fachbegriff gemeint?

Danke
Re: vitium inconsequentiae
Plebeius am 3.1.22 um 16:37 Uhr (Zitieren)
Re: vitium inconsequentiae
Potemus igitur! am 3.1.22 um 17:10 Uhr (Zitieren)
ein Fehler, der in der ungenauen oder unlogischen Aufeinanderfolge
besteht/ unlogischer Gedanke(ngang)

meine Deutung:
poculis = Alkohol = Zecherei
lucerna animi = geistiges Leistungsvermögen, klares Denken

Das passt logisch nicht zusammen. Das Gegenteil ist der Fall.
Wer zecht, kann nicht klar denken.
Re: vitium inconsequentiae
Graeculus am 3.1.22 um 18:03 Uhr (Zitieren) I
Ein Beispiel: „Äußerlich bin ich ganz ruhig, aber innerlich schlage ich die Hände über dem Kopf zusammen.“ (Heinz Erhardt)

Hier liegt der Fall so klar, daß er das ohne jede Erläuterung als Scherz vor Publikum anbringen konnte.
Re: vitium inconsequentiae
Graeculus am 3.1.22 um 18:06 Uhr (Zitieren)
Heinz Erhardts Motto „Zähne hoch, Kopf zusammenbeißen!“ ist ein weiterer Fall; er hat gerne mit sowas gespielt.
Re: vitium inconsequentiae
Graeculus am 3.1.22 um 18:20 Uhr (Zitieren) I
Wichtig ist, daß sich zwei Bilder in die Quere kommen; es geht also nicht um irgendeinen logischen Fehler.

In Deinem Fall: Zwar kann der Alkohol den Geist anregen, aber mit einem Becher (physisch) kann man nicht das Licht des Geistes (metaphysisch) anzünden.
Re: vitium inconsequentiae
Omega am 3.1.22 um 18:24 Uhr (Zitieren) I
Mit Bechern kann man gewöhnlich nichts anzünden, man löscht mit ihnen metaphorisch den Durst. Dagegen steht die metaphorische Rede von der Leuchte (des Geistes).
Re: vitium inconsequentiae
Klaus am 3.1.22 um 18:47 Uhr (Zitieren)
Das Licht des Geistes entzündet sich durch die Becher,
das Herz fliegt, benetzt vom Nektar, gen Himmel.


In der nächsten Zeile wird auf die Wirkung des Alkohols hingewiesen.
Re: vitium inconsequentiae
victor am 3.1.22 um 20:02 Uhr (Zitieren)

Bitte übersetzen:
Epicurus adstruendo materialitatem animae vitium inconsequentiae non incurrit
Re: vitium inconsequentiae
busoh am 4.1.22 um 6:33 Uhr (Zitieren)
Indem Epikur der Seele Materialität/Stofflichkeit zuschreibt (zuschrieb),
verfällt(verfiel) er nicht dem Fehler der Inkonsequenz.
frei übersetzt:
Indem Epikur davon ausgeht, dass (auch) die Seele materiell/stofflich ist,
vermeidet er den Fehler einer unschlüssigen Argumentation/inkonsistenten (=
nicht widerspruchsfreien) Theorie.
Re: vitium inconsequentiae
victor am 4.1.22 um 7:38 Uhr (Zitieren)
Danke für die Bestätigung meiner Übersetzung.
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Bearbeiten
Zum Bearbeiten des Eintrags muss unterhalb der Nutzername wieder mit dem richtigem Kennwort versehen sein, als auch Betreff- und Nachrichtfeld ausgefüllt sein. Abbrechen

Das Licht des Geistes entzündet sich durch die Becher,
das Herz fliegt, benetzt vom Nektar, gen Himmel.


In der nächsten Zeile wird auf die Wirkung des Alkohols hingewiesen.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.