Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


perfectum

Das Perfekt wird folgendermaßen gebildet (ich hab es aus meinem Latein Grammatikbuch für euch abgeschrieben):

Jetzt zeige ich euch die verschiedenen Endungen in den verschiedenen Konjugationen: Das -v- Perfekt erscheint meist in der a-Konjugation. Hier als Beispiel clamare: clamare → clama-v-i, clama-v-isti, clama-v-it, clama-v-imus, clama-v-istis, clama-v-erunt

Das -u- Pefekt erscheint meist in der e-Konjugation. Hier als Beispiel tacere: tacere → tac-u-i, tac-u-isti, tac-u-it, tac-u-imus, tac-u-istis, tac-u-erunt

Das -s- Perfekt erscheint meist in der konsonantischen Konjugation. Es hat aber nicht nur ein -s- als Erkennungszeichen, sondern in einigen Fällen auch ein x. Meistens erscheint das x allerdings nur dann, wenn vor dem Erkennungsteil (dem s) ein c ist. Sprecht mal c und s gleichzeitig zusammen, dann versteht ihr warum das x. Kommen wir zur Sache. Ich gebe jetzt ein Beispiel mit dem Perfekt mit s und eins mit x: manere → man-s-i, man-s-isti, man-s-it, man-s-imus, man-s-istis, man-s-erunt dicere → di-x-i, di-x-isti, di-x-it, di-x-imus, di-x-istis, di-x-erunt

Hier noch mal die Endungen: -i,-isti,-it,-imus,-istis,-erunt = (in der Reinfolge) ich,du,er sie es,wir,ihr,sie

perfectum.txt · Zuletzt geändert: 2015/08/15 19:11 (Externe Bearbeitung)