Wegen der hohen Trefferanzahl wurde das Suchergebnis gekürzt. Suchanfrage optimieren.
LateinDeutsch
nam fürwahr (Adv. - bekräftigend)
nam allerdings
nam wirklich
nam denn
nam doch
nam in der Tat
nam nämlich
nam tatsächlich
vocabulum Name
nomen Name
Namurcum Namur
quanam wie denn
quinam welche denn
namque nämlich
namque denn
quonam wohin denn
namque wahrlich
utinam dass doch
utinam hoffentlich
utinam wenn doch (bloß)
ubinam wo denn
dynamis eine Menge
conamen Bemühung
nobilis namhaft
cognomen Beiname
praenomen Vorname
agnomen Beiname
quianam warum denn
quisnam wer denn
enim nämlich
honos Ehrenamt
inambulo abgehen
honor Ehrenamt
Namnetes Nantes
corpus Leichnam
clinamen Neigung einer Sache
cinnamum Zimtrinde
protinam vorwärts
cadaver Leichnam
binominis zweinamig
nominis proprium Eigenname
nomine mit Namen
nominatim namentlich
inamoenus unerfreulich
utinam ne hoffentlich nicht
nomen proprium Eigenname
cognomen Ehrenname
titulus Ehrenname
qualisnam wie beschaffen denn
utinam ne wenn doch nicht
numquidnam irgend etwas
Sprichwörter und Begriffe
In nomine Im Namen, im Auftrag
Nomen est omen Der Name ist Vorzeichen
O dulce nomen libertatis O süßer Name Freiheit!
Nam vitiis nemo sine nascitur Kein Mensch wird ja ohne Fehler geboren.
Introite, nam et hic dii sunt Tretet ein, den auch hier sind Götter.
Iustus enim fide vivit Der Gerechte lebt nämlich durch den Glauben.
Nemo enim potest personam diu ferre Niemand kann auf Dauer eine Maske tragen.
Post cenam stabis aut passus mille meabis Nach dem essen sollst du ruhen, oder tausend Schritte tun.
Nam tua res agitur, paries cum proximus ardet Denn dein Eigentum wird gefährdet, wenn des Nachbarn Haus brennt.
Habemus papam qui sibi imposuit nomen X. Wir haben einen Papst, der sich den Namen X. zugelegt hat.
Nam quod in iuventus non discitur, in matura aetate nescitur Was man in der Jugend nicht lernt, lernt man im Alter niemals. (Heute: Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.)